Ausbildung - Details

Ausbildung: Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement | Langenselbold Hessen

Werden Sie Teil der secura protect Gruppe aus Langenselbold und bewerben Sie sich als

Ausbildung Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement in Langenselbold

Beginn: 2022/2023
Ausbildungszeit: 2,5 - 3 Jahre
Einsatzort: 63505 Langenselbold

secura protect Holding GmbH

Industriestraße 7
63505 Langenselbold

Als Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement ..

erwartet Dich ein extrem abwechslungsreicher und interessanter Job in dem Du sowohl klassische organisatorische Tätigkeiten, kaufmännische Tätigkeiten in Bereichen wie Auftragsbearbeitung, Beschaffung, Rechnungswesen, Marketing und Personalverwaltung als auch verschiedene unternehmensspezifische Aufgaben erledigst.

Genau diese große Vielfalt der Aufgabengebiete und Einsatzbereiche, gute Einkommensmöglichkeiten und geregelte Arbeitszeiten machen diesen Beruf zu einem der beliebtesten überhaupt.  

Dich erwartet eine fundierte 3-jährige duale Ausbildung in den kaufmännischen und organisatorischen Aufgabenbereichen unseres Unternehmens, die Dich sowohl theoretisch als auch praktisch optimal auf Deine späteren Tätigkeiten vorbereitet. Darüber hinaus lernst du alle weiteren Abteilungen unseres Unternehmens kennen und erhältst viele Einblicke in das kaufmännische Management, den Vertrieb, die Kundenberatung und das Marketing. Werde Teil der Mission und bewirb dich jetzt!

Das wirst Du lernen:

  • Allgemeine organisatorische und administrative Bürotätigkeiten - Vom Schriftverkehr über Angebote bis hin zu Präsentationen
  • Moderne Software und IT-Programme professionell einsetzen
  • Termin- und Reisemanagement, Besprechungen, Kundenbesuche und Kundenaufträge planen
  • Kaufmännische Begleitung von Unternehmensprozessen
  • Durchlauf unsere Abteilungen - Finanzen, Vertrieb, Disposition, Empfang etc.

Diese Qualitäten bringst Du mit:

  • Mittlere Reife / Realschulabschluss (oder vergleichbarer Schulabschluss)
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • (idealerweise Grundkenntnisse im Bereich Buchhaltung)
  • Interesse an betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Organisationstalent, Kommunikationsstärke und Teamgeist
  • Affinität für Zahlen und Strukturen
  • Gute Anwendungskenntnisse mit Microsoft-Office-Produkten
  • Freude am praktischen und selbstständigen Arbeiten
  • Gute Auffassungsgabe, Lernbereitschaft und Ehrgeiz

Was wir bieten:

  • Anstellung in einer inhabergeführten Unternehmensgruppe
  • persönliche und individuelle Betreuung vom Ausbildungsbeginn bis zum Ausbildungsende
  • Qualifizierte Einarbeitung durch Fachpersonal
  • interessante, praxisorientierte und abwechslungsreiche Ausbildung
  • Angenehmes Arbeitsklima
  • Kostenlose Geränke am Arbeitsplatz
  • weitere Mitarbeiter-Benefits

Das klingt interessant?

Bist Du bereit, mit uns gemeinsam Deine berufliche Laufbahn einzuschlagen?

Wenn das Profil zu Dir passt, freuen wir uns auf Deine Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnis). Bitte schicke diese per E-Mail an:

Häufig gestellte Fragen zur Ausbildung

Du solltest Kauffrau/-mann für Büromanagement werden, wenn …

  • Du die Arbeit mit dem PC und Zahlen liebst und Ansprechpartner Nr. 1 sein möchtest.
  • Du die Ordnung liebst, gut planen und organisieren kannst.
  • Du großen Wert auf ein gepflegtes Miteinander und geregelte Arbeitszeiten legst.

Ein Job als Kauffrau/-mann für Büromanagement kommt eher nicht in Frage, wenn …

  • der Umgang mit Zahen und Mathe Dir schon immer ein Dorn im Auge waren.
  • es Dir schwer fällt, bei mehreren Aufgaben den Überblick zu behalten.
  • Du lieber im Stillen bist, Kontakte weitestgehend vermeiden willst und nicht gerne telefonierst.

Wie läuft die Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement ab?

  • Es handelt sich um eine dreijährige duale Ausbildung, was für Dich bedeutet, dass Du ein paar Tage in der Woche in unserem Unternehmen verbringst und die restlichen Wochentage in einer Berufsschule.
  • Zu Beginn wirst Du in einer festen Abteilung sein und dort alle Arbeitsabläufe kennenlernen. Im Laufe der Ausbildung wirst Du alle unsere Abteilungen durchlaufen und auch spezielle Abteilungen wie Personalwirtschaft oder Logistik kennenlernen.

Welche Schwerpunkte gibt es in der Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement?

  • Auftragssteuerung und -koordination. Hier lernt man, wie man Aufträge abwickelt, nachbearbeitet und Angebote erstellt.
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle Mit dieser Spezialisierung befinden sich angehende Kaufmänner für Büromanagement im Bereich Finanzbuchhaltung und beschäftigen sich beispielsweise mit der Kostenkalkulation, in der man die Produktionskosten einer Ware ermittelt.
  • Kaufmännische Abläufe in kleinen und mittleren Unternehmen Wie führt man ein Unternehmenskonto? Wann stehen Lohnabrechnungen an? Und wie erstellt man Angebote? Mit Fragen wie diesen werden kaufmännische Abläufe abgewickelt.
  • Einkauf und Logistik In diesem Fall stehen Produkte, Anbieter und die auf dem freien Markt üblichen Angebote im Fokus – man analysiert dafür also den Wettbewerb mit seinen Konkurrenten. Auch ein souveränes Auftreten in Verhandlungen wird geschult.
  • Marketing und Vertrieb Wie man Kunden gewinnt und diese an das Unternehmen bindet, also so genannte Akquise betreibt, steht bei dieser Spezialisierung im Mittelpunkt.
  • Personalwirtschaft Urlaubstage, Reisekosten, Gehaltsabrechnungen – in der Personalwirtschaft werden diese Bereiche verwaltet. Außerdem wichtig: das Formulieren von Stellenausschreibungen.
  • Assistenz und Sekretariat Diese Wahlpflichtqualifikation ist besonders wichtig für ein Unternehmen, weil hierzu beispielsweise die Terminplanung oder das Organisieren von Veranstaltungen gehören.
  • Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement Mit dieser Qualifikation wird man geschult, den Betrieb bezogen auf das Unternehmensbild und das eigene Image öffentlichkeitswirksam zu präsentieren – beispielsweise durch das Pflegen der firmeneigenen Social-Media-Kanäle.

Was lernt ein/e Kauffrau/-mann für Büromanagement in der Berufsschule?

  • In der Berufsschule werden zwei große Bereiche abgedeckt: Büroprozesse und Geschäftsprozesse.
  • Zu den Büroprozessen zählt unter anderem die Informationsverarbeitung, also alle Vorgänge, wie Daten gesichert und gepflegt werden. Auch auf dem Lehrplan: wie der Posteingang richtig bearbeitet wird und welche Risiken Onlineprogramme mit sich bringen.
  • Im Bereich Geschäftsprozesse lernt man, wie Aufträge bearbeitet oder Rechnungen erstellt werden und was sich hinter der kaufmännischen Steuerung verbirgt.

Was lernt ein/e Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement in der Praxis?

  • Im ersten Ausbildungsjahr lernt man den Betrieb kennen und macht sich mit den typischen Aufgaben vertraut: Anrufe tätigen, E-Mails beantworten und Kunden in Empfang nehmen.
  • Zudem fängt man mit der Auftragsabwicklung an, setzt sich mit wichtigen Programmen wie Word und Excel auseinander und koordiniert Termine.
  • Da all diese Tätigkeiten nicht streng nach Lehrjahren unterteilt sind, werden die Aufgaben im zweiten Ausbildungsjahr ähnlich sein – es steigt jedoch die Eigenverantwortung.
  • Zu Beginn des dritten Lehrjahres kommt das Thema Finanzierung hinzu, worunter beispielsweise das Verstehen und Erstellen von Rechnungen oder Monatsabschlüssen zählen.

Na, haben wir Dein Interesse geweckt?

Dann schnell bewerben! Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung. Bitte schicke diese per E-Mail an:

Am besten Du wirfst vorher einen Blick auf die Erläuterungen unseres Bewerbungsprozesses

Zurück

secura protect Arbeitgeberversprechen

Vielseitige und ver-
antwortungsvolle Tätigkeit

Attraktive Arbeits-
bedingungen

Qualifizierte Einarbeitung & Weiterbildung

Gute Perspektiven und Karriere­chancen

Solider & nahbarer Arbeitgeber

Positives Arbeitsklima & Team-Zusammenhalt

Copyright © 2021 secura protect Holding GmbH

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Diese Seite verwendet Cookies. Bitte nehmen Sie hier Ihre Einstellungen bezüglich Cookies und Datenschutz vor. Sie können Ihre bevorzugten Einstellungen jederzeit auf der Seite Datenschutzerklärung wieder ändern.